KinderKunstKurs

 

Seit September 2019 findet jeden Donnerstag Nachmittag ein KinderKunstKurs statt.

Aus Klecksbildern entstehen kleine Figuren, wie Willi Dreibein oder Windelkuh.

 

 

 

 

Die Kinder erfinden ihre eigene Geschichte, malen Bühnenbilder und schon bald ist das erste kleine Theaterstück bühnenreif.

Im Mittelpunkt der KinderKunstkurse steht die Förderung der Phantasie. Hier können Kinder nach Herzenslust gestalten, malen,  kleben, gipsen, kaschieren, drucken und sich ganz ihrem Tun hingeben.

 

 

 

Mir ist es wichtig, die Impulse der Kinder aufzunehmen, ihnen unterschiedlichste Techniken zu vermitteln und sie in ihrem kreativen Handeln zu bestärken und zu fördern. Die Kurse bieten Freiraum zum Experimentieren mit unterschiedlichsten Materialien.

Kreativität ist als Anlage erst einmal bei jedem Menschen vorhanden. Doch manchmal ist sie wie ein verborgener Schatz, der entdeckt und gehoben werden möchte. Damit Kinder diese Anlage entwickeln können, benötigen sie Zeit und Freiraum zum Entdecken und zum Experimentieren. Sie benötigen Impulse, Anregungen, unterschiedlichste Materialien und Ermutigung. Durch praktische Lernerfahrung mit vielen Sinnen und einem positiven Erlebnis verknüpft, speichert sich das Erlernte auf einer tieferen Ebene als nur durch kognitive Verarbeitung.

Kreativität gilt als eine der Schlüsselqualifikationen unserer Zukunft.

Kreativen Menschen fällt es leichter, sich auf verändernde Situationen einzustellen. Meist verfügen sie über eine differenzierte Wahrnehmungsfähigkeit und es fällt ihnen leichter zu improvisieren und Neues auszuprobieren, da sie gewohnt sind eigene neue Wege zu erproben und mit Herausforderungen umzugehen.

Getagged mitKinder Kunstkurse