Körperarbeit und Vertrauen

Unser Verein steht für Kunst, Kultur und Kreativität. In diesem Sinne haben wir alle bisherigen Projekte durchgeführt.

Doch durch die Studien des Zentrums für Gesundheit, sowie durch eigene Beobachtungen stellten wir mit Erschrecken fest, wie bewegungsarm der Tag „unserer“ Kinder geworden ist. Bereits die motorische Leistungsfähigkeit im Kindergartenalter hat sich rapide verschlechtert. Deshalb wollen wir präventiv wirken und haben somit unser letztes Projekt „Shantriye“ als Theater- und Bewegungsprojekt konzipiert.

Unser Ziel ist es, die Kinder dort abzuholen, wo sie stehen, sie in ihrer Individualität wert zu schätzen und in ihren persönlichkeitsbildenden Prozessen zu unterstützen, ihnen einen Raum schaffen, in dem Spaß an der Bewegung und Mut zu neuen Erfahrungen im Vordergrund steht. Weiter halten wir es für wichtig, ihre Stärken zu fördern und jedem die Möglichkeit zu geben, sich in seinem eigenen Lerntempo entwickeln zu dürfen. Das prozessorientierte Arbeiten steht für uns im Vordergrund.

Ergänzend zu unseren künstlerischen, theaterpädagogischen Aktivitäten wurde das Projekt um viele Bewegungsdisziplinen ergänzt, die hier präsentiert werden sollen.